CBD-Öl ein Gesundheitshelfer ohne berauschende Wirkung

Schon mal davon gehört? CBD? Sogenanntes Cannabidiol. Es drängt in Form von Öl auf den Markt und ist eine Substanz, die aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Die berauschende Wirkung allerdings bleibt aus, denn CBD-Öl verursacht keine psychoaktive Wirkung. Es hat allerdings auch keine Zulassung als Arzneimittel, dennoch werden zahlreiche heilende Wirkungen zugeschrieben wie zum Beispiel bei Schlaflosigkeit, Rauchentwöhnung, gegen Akne, Asthma, Allergien, Krebs, Alzheimer und und und …

In CBD-Öl sind zahlreiche wichtige Inhaltsstoffe enthalten, die für den Körper lebensnotwendig sind und die er nicht selbst herstellen kann. Von Bedeutung sind vor allem die enthaltenen Mineralstoffe und Proteine. Doch auch Vitamine, Ballaststoffe und ungesättigte Fettsäuren finden sich in CBD-Öl. Von den 480 Wirkstoffen in CBD-Öl können etwa 80 auch in Cannabis nachgewiesen werden. Es handelt sich dabei um so genannte Cannabinoide, welches vor allem auf Nervensystem und Gehirn eine Wirkung haben. Die wichtigsten fünf Cannabinoide sind: CBC, CBD, CBDA, CBG und CBN.

Genauere Infos über die Herstellung, Aufbewahrung, Inhaltsstoffe und die Wirkung gibt es auf www.natur-kompendium.de 

Wer jetzt schon angefixt ist, kann CBD-Öl direkt auf www.hanfosan.de bestellen. 

Weitere Infos:

The following two tabs change content below.
Hausinterner Flachwitz-Generator!

Neueste Artikel von Benjamin (alle ansehen)

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.