• Tyler, the Creator „Cherry Bomb“

    Plötzlich explodierte die „Cherry Bomb“. Der Knall kam unerwartet, denn wie schon bei den Kollegen Kendrick Lamar und Earl Sweatshirt tauchte auch Tyler, the Creators...

  • Takt32 „Gang“

    Wenn man Google nach der Definition des Wortes „Gang“ fragt, spuckt es zum einen „organisierte Gruppe von Verbrechern“, zum anderen „Bande von (verwahrlosten) Jugendlichen“ aus....

  • Weekend – „Für immer Wochenende“

    Mit seinem zweiten Album will Weekend den Erfolg des Erstlingswerks „Am Wochenende Rapper“, mit dem der Gelsenkirchener sich auf Rang 3 der Charts platzieren konnte,...

  • Denyo „Derbe“

    Ob Denyo immer noch Schiss hat, dass irgendein Schreiber „Kein Bock“ auf seine Scheibe hat und sie dann zerreißt? In puncto Zerreißprobe halte ich es...

  • „I Don’t Like Shit, I Don’t Go Outside“: An Album by Earl Sweatshirt

    Earl Sweatshirt bleibt drinnen, um mit Spiegeln zu boxen. Das Resultat: Sein bisher düsterstes, ehrlichstes und wohl bestes Album. Trotz „Doris“ fühlt sich „I Don’t...

  • Denyo – „#DERBE“

    Mit „#DERBE“ veröffentlicht Denyo sein erstes Album seit 10 Jahren unter dem Namen, mit dem er als 1/3 der Beginner bekannt geworden ist. Auf dem...

  • Various Artists „7 Todsünden“

    Ende März dieses Jahres releast BACKSPIN in Kollaboration mit den Tracksetters den Sampler „7 Todsünden“.

  • Top 5 Alben des Monats März

    Beim Soundcheck 2.0 Online gibt jedes Mitglied der BACKSPIN-Gang seine Meinung zu den Releases im Bereich Deutschrap ab. Durch diese Bepunktung kann am Ende das...

  • Farid Bang – „Asphalt Massaker 3“

    Nach seinem experimentellen Album „Killa“ will sich Farid Bang auf „Asphalt Massaker 3“ wieder auf seine Wurzeln zurückbesinnen. Sprich: Kompromissloses Dissen und aggressiver Straßenrap. Ob...

  • Olexesh – „Masta“

    Ein Jahr nach seinem Debütalbum „Nu eta da“ legt 385ideal-Künstler Olexesh mit „Masta“ nach. Auf den 16 Songs sind außerdem Sido, Vesely und die Labelchefs Celo &...

  • BACKSPIN & Tracksetters – „7 Todsünden Sampler“

    Der Sampler „Die 7 Todsünden und die vier letzten Dinge“ vereint zahlreiche Deutschrapgrößen und Newcomer wie Ali As, Teesy, Credibil, Eko Fresh, Chefket oder Harris...

  • Die Orsons – „What’s goes?“

    „What’s goes?“ ist das mitterweile vierte gemeinsame Orsons-Album. Die selbsternannte „Rapband der Liebe“ präsentiert 17 neue Songs, die versprechen was die Gruppe aus Maeckes, Bartek,...

  • Audio88 & Yassin – „Normaler Samt“

    Mit „Normaler Samt“ präsentieren Audio88 & Yassin ein weiteres gemeinsames Projekt. Das Album, das vier Jahre angekündigt war, nimmt sich mit „Blauer Samt“ schon im Titel einen...

  • MC Rene & Carl Crinx – „Renessance“

    Mit „Renessance“ betritt MC Rene erneut die Rap-Bühne. Nachdem er drei Jahre lang in einem Zug gelebt hatte und seine Erlebnisse in einem Buch niedergeschrieben...