• Eko Fresh: “Freezy”

    In den sechs Monaten nach der „Bars über Nacht“-EP wurde es nie richtig still um Eko Fresh. Ob als Protagonist bei der Serie „Blockbustaz“ auf...

  • OK Kid – “Zwei”

    “Weiche Strafen für gewaltbereite Ausländer, no go / Nein, sie sind keine Nazis, auch sie trinken Kaffee Togo”. Zeilen, Teil von “Gute Menschen”, die den...

  • Review: Ali As – “Euphoria”

    Zu Beginn eine kurze Rückblende: Heute vor etwas mehr als einem Jahr veröffentlichte Ali As „“ – das zweite Werk in Albumlänge seiner Diskografie. Trotz...

  • Review: AchtVier & Said – 50/50

    Der bereits im Vorfeld viel zitierte Satz bringt es auf den Punkt – „Meersalz und Berliner Smog, Schanzenviertel und Kreuzberger Kiez“. Das ehemalige 187-Mitglied AchtVier...

  • Ufo 361 – Ich bin ein Berliner (Review)

    Offenbar legte Ufo361 auf Geheiß seines Zahnarztes einen Stilwechsel ein, als dieser ihm die Kauleiste vergoldete. Und der Onkel Doktor behielt Recht: Grillz und Boombap...

  • Xavier Naidoo – „Nicht von dieser Welt 2“ (Review)

    Wenn Musiker sich dazu entschließen, eines ihrer Alben fortzusetzen, dann nicht selten, um der stagnierenden Karriere wieder Leben einzuhauchen. Bei Xavier Naidoo, der mit seinem...

  • Prezident – “Limbus”

    Dante hat also Vergil gekriegt. So behauptet es zumindest Prezident auf seinem neuen Album “Limbus” gleich zu Beginn der ersten Strophe und wirft somit direkt die...

  • Retrogott & Hulk Hodn – “Sezession!”

    Auf „Sezession!“ folgt Rezension – Retrogott und Hulk Hodn kommen nach drei-jähriger Abstinenz wieder auf die Sachen. Die Entourage vertreibt das Album ausschließlich auf Vinyl...

  • Nate57 – “Gauna” (Review)

      Anfang September hatten die Verfolger der Rattos Locos allen Grund zu feiern: Nate gab in Form von „Nie Stille“ erstmals seit langem ein klares...

  • Megaloh – „Regenmacher“ (Review)

    Das zweite Major-Release ist da. Nach „Endlich Unendlich“ folgte nun „Regenmacher“. 2013 schaffte der Berliner mit „Endlich Unendlich“ Platz 9 in den Charts und heimste...

  • Nimo – Habeebeee (Review)

    In den Biografien aktueller Newcomer kann man meistens ziemlich genau nachlesen, wie ihr Werdegang und die mit ihm verbundenen Probleme ihren Charakter geschärft haben. Umfangreiche...

  • Kurdo – “Verbrecher aus der Wüste” (Review)

    Kurdo – Verbrecher aus der Wüste In den letzten Tagen wurde die Promo-Trommel trotz des selbstauferlegten Interview-Verbots und ähnlichen Maßnahmen über Dritte ordentlich gerührt. Schließlich...

  • EstA – “BestA” (Review)

    EstA – BestA – Review Magst du EstA? Das ist eine Frage, die in einem deutschlandweit bekannten Song im letzten Jahr gestellt wurde. Nun wird...

  • Summer Cem – “Cemesis” (Review)

    Auf „HAK“ folgt die „Cemesis“ – vor Kurzem veröffentlichte Summer Cem sein fünftes Studioalbum.  Das Banger Musik-Mitglied setzte sich gegen andere Neueinsteiger wie Vega und...