Böhmermann: „Diese komischen Hip-Hop-Gymnasiasten habe ich früher schon nicht verstanden.“

Im Rahmen von „Sanft & Sorgfältig“, der gemeinsamen Radioshow von Jan Böhmermann und Olli Schulz, hat sichScreenshot sanft und sorgfältig ersterer zu den Reaktionen auf seine Straßenrap-Parodie Ich hab Polizei, die im Netz hohe Wellen schlug, geäußert. So hieß es zunächst einmal in der am vergangenen Sonntag ausgestrahlten, aber bereits am Donnerstag aufgezeichneten Sendung, vonseiten Böhmermanns: „Ich bin Mr. 5.300.000 Views, zum jetzigen Zeitpunkt. Ich bin jetzt ein Star.“ Eine Aussage, die mit dem Böhmermann-eigenen Humor versehen ist.

Konkrekt von Schulz darauf angesprochen, ob der 34-jährige mit solchen Reaktionen gerechnet hätte, antwortete dieser: „Dass die Leute so durchdrehen, hätte ich nicht gedacht. Ich frage mich, ob die Leute nichts anderes zu tun haben, als sich über das Video aufzuregen.“ Darüber hinaus sagte Böhmermann: „Diese komischen Hip-Hop-Gymnasiasten habe ich früher schon nicht verstanden. Während andere in den Zoo gegangen sind, gab es ein paar Vollidioten, die sich mit einem Joint eingeschlossen haben und gesagt haben: ‚Ab sofort ist Hip-Hop mein Zoo.‘ Ich gucke mir Leute an, die weit entfernt von meiner intelektuellen Kragenweite sind und mache mich über die lustig.“

Hintergrund: Böhmermann hatte in seiner „Neo Magazine Royale“-Sendung vom 26. November das Video „Ich hab Polizei“ ausgestrahlt, welches der Moderator unter dem Pseudonym „POL1Z1STENS0HN“ bereits zuvor bei Facebook online gestellt hatte und das sich über Straßenrap à la Haftbefehl lustig macht. Daraufhin meldeten sich diverse Protagonisten der hiesigen Rap-Szene, aber auch Journalisten wie Marcus Staiger oder Falk Schacht, zu Wort. Am Ende stand ein differenziertes Meinungsbild, dass auch durch eine vermeintliche Reaktion Haftbefehls in Form des CopKKKilla-Videos folgte.

Hierzu hatte Schacht eine klare Meinung, die der gebürtige Hannoveraner auf seinem Twitter-Kanal kundtat: „Glaubt ihr ehrlich, dass Haftbefehl innerhalb von vier Tagen einen Song schreibt, komplett recorded, sich eine Gefängniskulisse baut, Schauspieler besorgt und alles fertig produziert und geschnitten ist?“

Checkt „Das große Grünkohlbattle“ aus. Ab 6:54 min folgt Böhmermanns Äußerung über „Hip-Hop-Gymnasiasten“.

The following two tabs change content below.
Yannick H. ist seit Oktober 2015 bei BACKSPIN. Wenn er nicht gerade in seinem knallgelben Ostfriesennerz durch die Stadt schlendert, hält er Ausschau nach dem Besten vom Besten in Sachen Hip-Hop.

0 Comments

  1. Pingback: Kollegah über Böhmermanns Parodie: „Normalerweise hätte man das belächeln müssen.“ - BACKSPIN WEB

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.