Der Hip-Hop Film „Blacktape“ ist für wenige Tage kostenlos verfügbar

Hip-Hop

Wer die Hip-Hop Mockumentary „Blacktape“ noch nicht gesehen hat, kann dies jetzt nachholen. Bis zum 12. Dezember befindet sich der Film in der ZDF Mediathek. Für „Blacktape“ hat Regisseur Sekou Neblett das Who-is-who der deutschen Rapper vor die Linse geholt. Auf seiner Reise wird Sekou von zwei der bekanntesten Journalisten der Szene, Falk Schacht und Marcus Staiger, begleitet. Der Film beinhaltet Interviews mit Max Herre, Thomas D, Afrob, Azad, Eko Fresh, Fünf Sterne Deluxe, Samy Deluxe, Haftbefehl, Megaloh, Stieber Twins, Jaybo a.k.a. Monk, Steve Blame, Neffi Temur und vielen anderen.

„Blacktape“ kostenlos ansehen

Interview mit Sekou Neblett, Marcus Staiger und Falk Schacht zu „Blacktape“

The following two tabs change content below.
Aus der südlichsten Ecke in den hohen Norden gezogen um über Hip-Hop zu schreiben. I'm all the way up.

2 Comments

  1. criminalo

    9. Dezember 2016 at 9:44

    Hat der Staiger am Ende doch seinen Arsch verkauft .. Schade drum, der Mann ist eine Legende(!), egal was da im Hintergrund gelaufen ist … Hiphop in Deutschland ohne Staiger – das wären Knasttränen auf Karottenhosengesichtern … oder … sind es 😉

  2. MirkoMachine

    7. Dezember 2016 at 23:24

    Bitte Bitte!
    jetzt nicht fehler einschleichen lassen, dieser film ist KEINE doku, es ist eine MOCKUMENTARY. hat auch sekuo mittlerweile eingesehn das er den fuchs nicht als doku verkaufen kann.
    bitte stellt das richtig ansonsten glauben die leute noch den quatsch.
    der abspann wurde ja schon gekürzt, warum eigentlich?
    damit man nicht alle kredits korrekt nachlesen kann.
    ich hab im kino schon gelesen wer den text für tigon geschrieben hat!

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.