Beatcorner (aus BACKSPIN Mag #117)

Naughty NMX„Jungle Mango/Name &Number“

Label: Dusty Donuts Format: Vinyl/CD/MP3

Während diese Zeilen entstehen, steht die dritte Veröffentlichung des Berliner Labels Dusty Donuts an. Dahinter stehen Marc Hype, Jim Sharp, Naughty NMX und Runex. Dusty Donuts veröffentlicht ausschließlich auf Vinyl. Die zweite 7inch kommt vom Naughty NMX mit seinen exquisiten Edits der B-Boy-Klassiker mit all den Zutaten, die dazugehören: afrikanische Drums, die fast schon zu hypnotisch-religiösen Mantras werden, pointierte Bläsersätze und ins Blut gehende Breakbeats. Auf der B-Seite schaut man ganz genau auf den großen Native-Tongues-Hit und rekonstruiert ihn mit neuem Gesang und einer anderen Auslegung des Samples herrlich frisch. Sowieso ist das alles sehr frisch und sehr golden. Mehr davon!

The Allergies„Big Bird/Heartbreaker“

Label: Wack Records Format: Vinyl/CD/MP3

Steve Moore aus Newcastle ist eine Institution im internationalen DJ-Zirkus. Der sympathische Brite reist um die Welt und propagiert nicht nur das Kulturgut Vinyl über Hip-Hop, Funk und Soul, Moore ist auch ein großartiger Produzent und Chef des Plattenlabels Wack Records. Hier gibt es neue Formen von funkiger Frischware und atemberaubende Mash-ups. Mit seinem Partner Turrell hat er den modernen Soul in den letzten Jahren maßgeblich geprägt, und es ist mir immer noch ein großes Rätsel, warum dieses Duo nicht so erfolgreich ist wie Amy Winehouse und Mark Ronson. Nun gibt es eine massive Packung Rhythm & Blues sowie Funk auf der neuen Wack-Single. Dancefloor-Alarm, Baby!

Text: Phonk Ribery

 

Zu weiteren Artikeln aus BACKSPIN Mag #117 geht es hier…

The following two tabs change content below.

Seiten: 1 2

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.