Baracksdubs lässt Barack Obama „F*ck Donald Trump“ von YG rappen

Auf dem populären YouTube-Channel Baracksdubs werden regelmäßig Auszüge aus Barack Obamas Reden collageartig zusammengefügt, sodass bekannte Songs gecovert werden. Im Rahmen der US-Präsidentschaftswahl 2016 zwischen Republikaner Donald Trump und Demokratin Hillary Clinton ist ersterer bereits mehrfach durch populistische und menschenverachtende Aussagen aufgefallen. Am 17. Juni erschien auf dem Album „Still Brazy“ von YG der Song „FDT“ mit Nipsey Hussle. Darin wurde die Meinung der kalifornischen Rapper über Donald Trump klar und deutlich geäußert. Vor kurzem gab es mit „FDT Pt.2“ sogar Nachschub in Richtung Trump-Hate, diesmal mit Untersützung von G-Eazy und Macklemore. Der erste Teil der Songidee wurde nun mit Ausschnitten aus Reden des jetzigen US-Präsidenten nachgestellt.

 „I like white folks, but I don’t like you
all the n***as in the hood wanna fight you.“

The following two tabs change content below.
Moin, ich bin Freddy aus der besten Vorstadt Berlins: Bernau. Rapliebhaber, Fussballfanatiker, Sneakerfreak. Immer unterwegs durch die weitläufige Medienlandschaft. Jetzt bei BACKSPIN. #WKM$N$HG?

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.