Banksy: Trailer zur neuen Dokumentation

screenshot-doku

In den letzten Tagen wurde mal wieder viel um Banksys Identität gerätseltCraig Williams, ein Enthüllungsjournalist der Daily Mail, vermutet hinter dem berühmten Street Art-Künstler ein Mitglied der Band Massive Attack. Er wies nach, dass Banksys Werke immer dort entstanden, wo sich Massive Attack bei ihren Touren gerade aufhielten- 2003 in Melbourne, 2006 in Los Angeles, 2008 in New Orleans und 2010 in San Francisco, Boston und Toronto. Er brachte die Theorie der Mail on Sunday von Claudia Joseph ins Wanken, einer mittlerweile weltberühmten Banksy-Jägerin. Sie vermutet Robin Cunningham aus Bristol hinter der Maske von Banksy. Auch Wissenschaftler an der Londoner Universität sind auf Robin Cunningham in der Forschungsarbeit „Tagging Banksy: Using geographic profiling to investigate a modern art mystery“ gestoßen.

Fernab der Identitäts-Jäger erscheint nun eine neue Dokumentation über den Street Art-Künstler. Der Film feierte beim Nashville Film Festival am 22. April 2016 Premiere. Für die Öffentlichkeit ist nun ein erster Trailer zur Doku zu sehen. Darin geht es um den Hype, der um Banksys Street Art-Bilder gemacht wird, insbesondere um das Konservieren der Bilder. Außerdem dreht sich der Trailer um die alte Grauzone, dass sich Graffiti und Street Art zwischen Gesetzesbruch und Kunst bewegen. In LA müssen Writer mit einer 8-9 Jahre langen Gefängnisstrafe rechnen.

The following two tabs change content below.

Diana

Die Stuttgarterin ist seit Dez' 2015 in Hamburg. Sie liebt die Welt der Bässe, Beats, Melodien und Lyrics. Im Studium hat sie sich fast nur mit Hip Hop beschäftigt und könnte endlos darüber nachdenken und schreiben.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.