BACKSPIN Recap: April 2017

10. April:

J.Coles „4 Your Eyez Only“ geht platin

J.Cole konnte sich mit seinem vierten Studioalbum „4 Your Eyez Only“  wieder einmal über eine Platinauszeichnung freuen. Für den Mann aus North Carolina ist es bereits der vierte Platinerfolg. Eine weitere, kleine Besonderheit: Es ist seine zweite Platinplatte infolge, auf der kein Feature vertreten war.


 

Abdi kündigt neues Album an

Als Niko sich im April mit Abdi für ein BACKSPIN Play traf, teilte der Frankfurter erste Informationen zu einem neuen Celo und Abdi Album. Nachdem sie 2014 und 2015 mit „Akupunktur“ und „Bonchance“ zwei Alben, in zwei Jahren veröffentlichten, hörte man in den letzten beiden Jahren recht wenig von den beiden, bis auf ein paar Gastbeiträge hier und dort. So verriet Abdi uns nicht nur, dass das Album erscheinen wird, er nannte auch einen ungefähren Zeitraum. 

Den Beitrag und das BACKSPIN Play findet ihr hier. 

12. April: 

DJ Premier im Gespräch

Kaum ein Produzent beeinflusste den New Yorker-Sound in den 90er Jahren so sehr wie DJ Premier. Im Gespräch erzählte er uns unter anderem von seinen Erinnerungen an Prince, seinen Erfahrungen in Europa und von seinem Album „PRhyme„.

Das komplette Interview findet ihr hier. 

14. April:

Kendrick Lamar – „Damn

Viel wurde vermutet, viel wurde gehofft. Am 14. April war es dann endlich so weit und TDE-Rapper Kendrick Lamars fünftes Album „Damn.“ ist erschienen. Ein Album mit unfassbar hoher Hit-Dichte, das stilistisches mit den Vorgängern nicht viel zu tun hat. 


 

The following two tabs change content below.
Vom Soziologen*innen-Debattiertisch in Tübingen direkt in die BACKSPIN-Redaktion in Hamburg.

Seiten: 1 2 3 4 5 6

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.