Juse Ju über sein Leben in Tokio & Texas, Deutschrap und „Shibuya Crossing“ – BACKSPIN Podcast #26

Juse Ju lebt seit sieben Jahren in Berlin. Er hat noch nie so lange Zeit an einem Ort gelebt. Durch den Job seines Vaters wuchs er in Tokio auf. Mit elf Jahren ging es zurück nach Deutschland. Später sollte noch ein Jahr an der mexikanischen Grenze folgen. Mit „Shibuya Crossing“ veröffentlicht der Rapper, der neben der Musik auch als Redakteur bei Radio Fritz tätig ist und in diversen Rollen bei Don’t Let The Label Label You zum Einsatz kommt, sein Coming of Age Album, auf dem er nicht nur seine rastlose Jugend verarbeitet, sondern auch der Deutschrapszene einige Worte mitzugeben weiß. Kevin hat ihn zum Gespräch getroffen.

Juse Ju in den sozialen Netzwerken

Instagram

Twitter

Facebook

Kevin in den sozialen Netzwerken

Instagram

Twitter

Facebook

 

 

 

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.