BACKSPIN Monatsrückblick – März 2016

BACKSPIN

Ein Berliner legt den Grundstein für seine erfolgreiche Mixtape-Reihe

Diesen Herbst präsentierte Ufo 361 sein Mixtape „Ich bin 2 Berliner“. Ohne Box, ohne Label und ohne Vertrieb erreichte er Platz 13 der Charts. Das Musikvideo zu „Ich hör nicht auf“ wurde bis heute fast vier Millionen Mal aufgerufen. Ufo ist derzeit in aller Munde und arbeitet schon jetzt an der Fortsetzungsplatte „Ich bin 3 Berliner“. Den Grundstein für den Erfolg der Mixtape-Reihe legte der Berliner aber schon Anfang des Jahres – „Ich bin ein Berliner“ erschien am 25. März. Features für den ersten Teil der Serie lieferten Celo & Abdi und Bonez MC. Auf der Remixversion des Titeltracks sind zudem Sido, Crackaveli, Bass Sultan Hengzt und BTNG zu hören.

Natürlich hatte der Monat März noch weitere Highlights zu bieten. Seien es im internationalen Bereich die Flatbrush Zombies mit “3001: A Lanced Odyssey” oder in Deutschland Abroos “Königreich der Angst” oder Jaskos “Wenn kommt, dann kommt”. Darum betrachtet diesen Rückblick gerne als eine gekürzte Auswahl.

The following two tabs change content below.
Aus der südlichsten Ecke in den hohen Norden gezogen um über Hip-Hop zu schreiben. I'm all the way up.

Seiten: 1 2 3 4 5 6

Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.