BACKSPIN Jahresrückblick – Mai 2015

Snoop Dogg Cover2Snoop Dogg veröffentlicht nach seinem Ausflug in Reggae wieder ein Rapalbum

Nach dem Album „Doggumentary“ verkündete Snoop 2011 sich ab nun als Snoop Lion dem Reggae zu widmen. 4 Jahre später besinnt er sich auf sein ursprüngliches Genre zurück und veröffentlicht mit „Bush“ erneut ein Hip Hop Album, das von den Neptunes produziert wurde und neben Features von Pharrell, T.I oder Rick Ross auch mit Gastbeiträgen der Musikgrößen Stevie Wonder und Charlie Wilson aufwartet.

Bereits vor einigen Jahren arbeiteten Snoop Dogg und die Neptunes zusammen, das Album „R&G (Rhythm & Gangsta): The Masterpiece“ wurde ebenfalls von dem Duo produziert und erschien zudem auf dem Label Star Trak Records von Pharrell Williams und Chad Hugo.


weiter auf Seite 10

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.