BACKSPIN Jahresrückblick – Juli 2015

K.I.Z feiern Albumrelease mit Spontanauftritt auf der splash! 18 Mainstage

kiz_coverrAm 10. Juli wurde nach einer Verschiebung des Releasedatums um eine Woche schließlich das heiß erwartete fünfte Bandalbum der Berliner Crew. Damit viel das Release auf das Wochenende des 18. splash!-festivals, das im Juli Ferropolis für vier Tage zum deutschen Hip-Hop Mekka werden lässt. Nachdem am Samstagabend die beiden Headliner Genetikk und A$AP Rocky ihre Shows auf der Mainstage hinter sich gebracht hatten und bereits viele das Gelände in Richtung Zeltplatz verlassen hatte, begann es sich erneut vor der Bühne zu füllen. Schließlich beginnt tatsächlich ein etwa 35 Minütiger K.I.Z auftritt. Bereits im vergangenen Jahr bespielten die vier Berliner den Headliner Slot am Freitag. Da das splash!-Gelände übersät mit K.I.Z Flyern war, gingen viele Besucher davon aus, bereits der angekündigte Secret Act wäre die Gruppe, zu dieser Zeit trat allerdings MC Basstard auf.

Denkt ihr, die Flüchtlinge sind in Partyboote gestigen/
Mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?

Mit „Hurra, die Welt geht unter“ konnten K.I.Z ihren bis heute mit Abstand größten Erfolg erzielen. Das Album stieg direkt auf Platz 1 der Charts ein, die beiden Singles „Boom Boom Boom“ und der Titelsong stiegen auf Platz 33 und 31 der Singlecharts ein. Nach nur etwa 3 Monaten konnte die Platte zudem bereits Gold-Status verzeichnen, verkaufte sich also über 100.000 Mal.

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.