BACKSPIN Jahresrückblick – Februar 2015

Antilopen Gang 1, Ken Jebsen 0.

Der ehemalige Radiomoderator Ken Jebsen zieht seinen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zurück.61ACKn0ffiL._SL500_AA240_ Hintergrund: Der als Verschwörungstheoretiker bekannte Jebsen fühlt sich durch den bereits 2014 veröffentlichten Song „Beate Zschäpe hört U2“ der Antilopen Gang verunglimpft und leite am Ende des Jahres rechtliche Schritte gegen die Rapper ein.

„Zu Verschwörungstheorien gehören Vernichtungsfantasien. Sie können sagen was sie wollen, sie sind schlicht Antisemiten. All die Pseudo-Gesellschaftskritiker, die Elsässer, KenFM-Weltverbesserer. Nichts als Hetzer in deutscher Tradition. Die den Holocaust nicht leugnen, sie deuten ihn um.“

Doch Jebsens Antrag wird vom Kölner Landesgericht abgewiesen. Die juristische Instanz beruft sich dabei auf das Recht der Kunstfreiheit. Das Urteil wird daraufhin von der Antilopen Gang mit Schadenfreude kommentiert. „Wie zu erwarten war, hat sich Ken Jebsen blamiert. Für die kostenlose Promo-Kampagne sind wird ihm dankbar“, heißt es vonseiten des aus Danger Dan, Panik Panzer und Koljah bestehendem Trio.

The following two tabs change content below.
Yannick H. ist seit Oktober 2015 bei BACKSPIN. Wenn er nicht gerade in seinem knallgelben Ostfriesennerz durch die Stadt schlendert, hält er Ausschau nach dem Besten vom Besten in Sachen Hip-Hop.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.