BACKSPIN Jahresrückblick – Februar 2015

Novum für Fler: Mit „Keiner kommt klar mit mir“ sichert sich „Fleezy“ die erste 1 in seiner Karriere.

Bereits eine Woche vor Bushidos „CCN III“-Release veröffentlicht Fler unter seinem Alter Ego „Frank White“ das61Jj6nrz9EL._SS280 Album „Keiner kommt klar mit mir“, auf dem sich der Maskulin-CEO auf seine „CCN“-Wurzeln besinnt. Und das mit Erfolg. Denn „KKKMM“ kann als erstes Album Flers den ersten Platz der Album-Charts belegen. Zudem bedeutet die Nummer 1-Platzierung für den Berliner Rapper, zum 11. Mal in Folge mit einem Soloalbum in den Top 10 vertreten zu sein – und das bei 11 Versuchen.

„Ich schau dich Rapper an und sehe nur ein Häufchen Elend / Heut‘ bin ich das, worüber jeder hier in Deutschland redet.“

Ähnlich wie schon bei Bushido, fällt auch Flers Album durch eine Fülle an Disses auf. So werden u.a. Farid Bang, Kollegah, Animus, Silla, Blumio, Fettes Brot und eben Bushido auf „KKKMM“ negativ erwähnt. Zudem battlet sich der MC in dem Song „Fler vs. Frank White“ selbst, indem er zwischen seinen beiden Alter Egos wechselt und kritisiert Künstler, die auf den seiner Meinung nach von ihm und Bushido etablierten Gangsta-Rap-Zug aufspringen.

The following two tabs change content below.
Yannick H. ist seit Oktober 2015 bei BACKSPIN. Wenn er nicht gerade in seinem knallgelben Ostfriesennerz durch die Stadt schlendert, hält er Ausschau nach dem Besten vom Besten in Sachen Hip-Hop.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.