BACKSPIN Jahresrückblick – Dezember 2015

Wu-Tangs „The Wu – Once Upon A Time In Shaolin“ verkauft sich für mehrere Millionen Dollar

Once Upon A Time In ShaolinVon dem Album „The Wu – Once Upon A Time In Shaolin“ soll es genau ein einziges physisches Exemplar geben, die an den Höchstbietenden versteigert werden sollte. Im Dezember wurde schließlich vom Auktionshaus Paddle8 bekanntgegeben, dass die Platte wohl ihren Käufer gefunden habe. Nachdem bereits vor einigen Monaten gemutmaßt wurde, Skrillex hätte das Album, das eine Lauflänge von über zwei Stunden haben soll, erstanden, wurde nun gemunkelt der Regisseur Quentin Tarantino, der schon oft mit RZA zusammenarbeitete hätte das Album für mehrere Millionen US-Dollar gekauft. Schließlich wurde bekannt, dass es sich bei dem neuen Besitzer um den Pharma-Milliardär Martin Shkreli handelt. Als dies bekannt wurde, stieß die Meldung auf Unmut, da Shkreli den Preis für ein lebensrettendes Medikament zur Behandlung von AIDS von 13,50 $ auf eine stolze Summe von 750 $ getrieben hatte und sich so nur wenige Freunde gemacht hatte.

Wir werden das Wu-Tang Clan Album allerdings wohl kaum zu hören bekommen. Der neue Besitzer ist laut Vertrag dazu verpflichtet „Once Upon A Time In Shaolin“ 88 Jahre unter Verschluss zu halten und nur im privaten Freundeskreis vorspielen zu dürfen. Das Album wurde in einer edlen Metallbox-Konstruktion verstaut, die Spekulationen, Skrillex hätte das Album bereits erworben resultierte daraus, dass diese Box in einem seiner Musikvideos zu sehen war.

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.