BACKSPIN Jahresrückblick – April 2015

Cover Derbe2Denyo veröffentlicht mit „#DERBE“ sein erstes Soloalbum seit 10 Jahren.

Zumindest unter dem Pseudonym „Denyo“. Denn bereits 2009 erschien mit „Suchen & Finden“ ein Album unter seinem bürgerlichen Namen Dennis Lisk. „#DERBE“ stellt zwar das kommerziell erfolgreichste Denyo-Album dar und chartet auf der 16, verschwindet aber nach einer Woche wieder aus den Top 100.

„Ich pflaster mir ’ne Startbahn aus kleinen Steinen / Und dann heb ich ab und sammel Meilen / Ich streck die Arme aus, während ich hinauf flieg / Und je mehr Gegenwind, desto mehr Auftrieb.“

Lässt man die Verweildauer in den Charts außer Acht, gehört Denyo allein dafür Respekt gezollt, dass sich der 38-jährige nach so einer langen Zeit wieder ins Rap-Game zurückgewagt hat. In einem Jahr, in dem mit neuen Alben von MC René, Nico Suave und der Festinstallation Dendemanns in Jan Böhmermanns Show „Neo Magazin Royale“ Deutschrap der 90er-Jahre quasi eine Wiederauferstehung erlebt.

The following two tabs change content below.
Yannick H. ist seit Oktober 2015 bei BACKSPIN. Wenn er nicht gerade in seinem knallgelben Ostfriesennerz durch die Stadt schlendert, hält er Ausschau nach dem Besten vom Besten in Sachen Hip-Hop.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.