Angelcamp, Auf Level & Co. – Übernimmt Rap das Streaming-Game? I BACKSPIN Calling

2020 war das Jahr der Streamingdienste! Vor allem an der Plattform Twitch kam man dabei nicht vorbei. Seine Wurzeln hat das Livestream-Portal eigentlich in der Gaming-Szene. Durch das Ausbleiben von Konzerten und Festivals, zog es aber immer mehr Kulturschaffende auf Twitch. Auch viele deutsche Rapper:innen starteten ihre eigenen Kanäle und sorgten für digitale Ausnahmezustände.

Was macht Twitch so interessant für Rapper:innen? Was unterscheidet die Plattform von Youtube, Instagram und Co? Können Streams Live-Veranstaltungen ersetzen? Wie viel Aufwand steckt hinter Twitch-Produktionen? Und lohnt sich das Ganze eigentlich finanziell?

Niko BACKSPIN möchte genau diese Fragen beantworten und herausfinden, ob Deutschrap das Twitch-Game auch nach der Corona-Pandemie weiter erobert. Dazu hat er sich per Videocall mit Ahzumjot, dem Battle-Rapper Ssynic, den Hip-Hop-Journalist:innen Toxik (HipHop.de) und Steph (16bars), der Streamerin Sofia Kats und dem Angelcamp-Produzenten Chris Guse getroffen. Viel Spaß bei der neuen Folge BACKSPIN Calling!

Niko in den sozialen Netzwerken:

 

Musik: Wox & Baronski – “Klaus”

► https://www.instagram.com/baronski.one/ 
https://www.facebook.com/Baronskione/
► https://www.instagram.com/wwooxxyy/

Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.