Autorencharts 2018: Yannick H.

 

3. Brockhampton (Gruppe)

Brockhampton ist noch so eine Gruppe die ich erst kennengelernt habe, als „Saturation I-III“ bereits erschienen waren. Aber dann war es Liebe auf den ersten Blick. Nicht umsonst hat es „Sweet“ zu meinem meistgehörten Song 2018 geschafft.

 

 

2. OG Keemo (Künstler)

Schande über mein Haupt, dass ich erst Mitte 2018 das erste Mal von OG Keemo gehört habe. Unfassbar, wie konnte jemand wie er bis dato an mir vorbei gehen? Aktuell der absolut heißeste Scheiß im Deutschrap! Freue mich auf alles was noch von ihm kommt.

 

01. Mac Miller (Künstler)

Mac Millers Tod ist natürlich kein Highlight im eigentlichen Sinn. Als mein absoluter Lieblingsrapper dieses Jahr verstorben ist, hat mich das tief getroffen. Grund genug ihn an die Spitze dieser Liste zu setzen, ganz einfach weil er so unfassbar gut war!

Seiten: 1 2 3

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.