Art: Zipper, die Rakete (aus BACKSPIN Mag #113)

Zipper die Rakete – Das riecht nach Knallkörper

Zipper die Rakete sind Hamburgs derzeit wohl angesagteste Urban-Art-Crew. In luftigen
Höhen prominent platziert, sind ihre dreidimensionalen Raumschiffe wahre Glanzlichter in den Straßen eines

jeden Trendviertels. Auch in der Galeriewelt ist das Duo längst etabliert, denn Zipper die Rakete ist Pop! Backspin traf sich mit den legitimen Erben von Keith Haring zum Gespräch.

Danke, dass ihr den Orbit verlassen habt um mit uns dieses Interview zu führen. Von welchem Planeten kommt ihr gerade?
Glaub mir, wir freuen uns auch! War auch ’ne lange Reise, wir kommen vom Planet Pop. Der ist quasi unser Heimatplanet, ein Planet voller Farben und Musik, mit Spaß als Kultur. Zipper hat uns aber schnell mal hergebracht, er war so freundlich.

Woher stammt der Name für euer Gefährt? Seid ihr eine Künstlergruppe, die aus Individuen be- steht oder steckt da mehr dahinter, wie z.B. bei Os Gêmeos. Welche Rolle spielt hier Arbeitstei- lung?

Wir verstehen uns als eins. Wir sind allein zu zweit und zu zweit sind wir doppelt gut. Denn wir haben das Doppelte an Erfahrung und Ideen, wir sind doppelt produktiv, doppelt schnell und doppelt so motiviert zu arbeiten. So entstehen viele Ideen auch spontan, denn der eine inspiriert den anderen.

liegen eure Wurzeln? Was sind prägende Einflüsse? Machen die Raketen Hip-Hop-Kunst? Ständig die neuen Hits der 90er im Walkman, sind wir im Moonwalk durch den Kleinstadtkosmos gelaufen. Wirklich prägende Wurzeln liegen sicher in der Hip-Hop-Kultur und speziell im Graffiti. Mitte der 90er hat uns Hip-Hop gepackt und nicht wieder losgelassen. Das prägt uns natürlich und ist in unseren Arbeiten abzulesen. Wir sind bis heute große Fans und feiern das Gesamtpaket, Hip-Hop hat uns zu dem gemacht, was wir sind, uns die Freiheit gegeben. Den größten Einfluss auf uns hat aber sicher die Pop-Kultur im Allgemeinen. Tanzen, Trends und Reisen.

 

The following two tabs change content below.

Seiten: 1 2 3 4

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.