Andy Cooper: „Ugly Duckling“-Rapper bringt Soloalbum

Andy Cooper, Teil des kalifornischen Underground-Trios Ugly Duckling versucht sich im Alleingang und bringt am 26.02.2016 sein Solo-Debüt „Room To Breathe: The Free LP„. Musikalisch darf man sich auf klassischen Hip-Hop gepaart mit jazzig-funkigen Elementen freuen. Mit seiner 1993 gegründeten Gruppe Ugly Duckling hatte Cooper zuvor Tourneen in über 30 Ländern gespielt und sechs Alben veröffentlicht.

Die über zwei Jahrzehnte gereifte Erfahrung ist Andy Cooper musikalisch anzuhören. Der kostenlose Albumteaser „The Freemix“ lässt die Vielseitigkeit und das Einfassreichtum des Veterans aus Long Beach erahnen. Den 23-minütigen Vorgeschmack auf die LP gibt es vorab auf Soundcloud zu hören.

The Free LP“ erscheint am 26.02. und kann hier geordert werden.

The Free LP Cover

CD TRACKLIST
01. Bring It To Me
02. Number One
03. Do The Charlie Brown
04. Room To Breathe
05. Chasing The Funk
06. Unlikely Assassin
07. Blind Faith
08. Thanks And Goodnight
09. Ashes To Ashes
10. Bring It To Me (Allergies Remix)

 

The following two tabs change content below.
Er ist nicht "Nordisch by Nature" – kam aber durch Samy und EinsZwo zu Hip-Hop. Abseits davon auch gerne Gespräche über die Rettung der Welt, Tesla oder Alan Watts. "They try to blind our vision, but we all God children, we siblings. You my brother, you my kin, fuck the color of your skin."
Razer

0 Comments

  1. Pingback: ALLES DEUTSCHRAP … !?!: #4: 2x2 Gästelistenplätze - Verlosung

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.