Ali As – „Amnesia“

Ali As präsentiert uns sieben Jahre nach dem Debüt „Bombe!“ schließlich sein zweites Solo-Album „Amnesia„. Der als „most underrated MC“ betitelte Münchner, der mit seiner Band Kellerkommando in den vergangenen Jahren einein Ausflug in die Volksmusik wagte, liefert nach der Free-Ali EP nun ein 13-Track starkes Album und meldet sich offiziell zurück in der Szene.

Das sagt die BACKSPIN GANG!
  • 9/10
    Niko: Starker Rapper, Starkes Album. Klingt irgendwie erhaben und überheblich, aber mit genau der richtigen Dosierung. - 9/10
  • 8/10
    Lara: Inhalte, Beats, Lyrics, Flow: Top! Ich bin ein neuer Fan. - 8/10
  • 8/10
    Shana: Ali As kocht die perfekte Melange aus wahnwitzig-perfekt-pointierten Punchlines und intelligenten Aussagen. Sauber! - 8/10
  • 8/10
    Stella: Seit der ersten Videoauskopplung hat Ali As meine Vorfreude auf das Album gesteigert und ich wurde nicht enttäuscht. Amüsante Wortspiele in Kombi mit guter Musik. Sympathischer Typ. Mir gefällt’s! - 8/10
  • 9/10
    Daniel: Ein starkes Album vom ewig Unterschätzten. Intelligenter Rap auf hochwertigen Beats gepaart mit Humor nach meinem - 9/10
  • 8/10
    Kristof: Ali As untermauert seine Betitelung als Wortspiel-Wunder. „Ich mach Scheine ohne Booker oder Deal – krieg auch so’n großen Scheck wie die Mutter von O’Neal“ – STARK. - 8/10
  • 9/10
    Elena: Ein technisch hochwertiges Punchline-Massaker mit Herz und Humor, was will man mehr? - 9/10
  • 7/10
    Edoardo: Der mostunderrated MC stellt mit Amnesia souverän seine Künste als Schreiber unter Beweis. - 7/10
  • 8/10
    Valentin: Selbstverständlich guter Rapper mit ausgeklügelten Texten, jedoch catchen mich die Songs als solche teilweise noch nicht ganz. - 8/10
  • 9/10
    Yannick: So gute Texte bekommt amn wirklich nur selten zu hören, Ali sei der Durchbruch wirklich gegönnt! Die vielen ausprobierten Stile lassen es aber eher wie ein Debüt wirken. - 9/10
8.3/10

Kurzfassung

Die BACKSPIN-GANG ist sich ziemlich einig. Ali As zeigt mit der Platte, warum er zu den großen gehört.

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

0 Comments

  1. Pingback: Ali As "Dissen für Promo" (Video)

  2. Pingback: Soundcheck: Top 5 Alben des Monats Januar - BACKSPIN WEB

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.