AKAI bringt „MPC X“ und „MPC Live“ raus

AKAI

AKAI hat gleich zwei neue MPCs entwickelt, einmal die „MPC X“, das Flaggschiff und zum anderen die „MPC Live“, die hauptsächlich für unterwegs sein soll. Die große Neuerung dabei ist, dass sie standalone MPCs sind, also auch ohne eine andere Hardware funktionieren. AKAI hat natürlich nicht ganz darauf verzichtet, deshalb gibt es Wahlweise immer noch die Möglichkeit die MPCs an Laptop oder ähnliches anzuschließen, auch diese Software hat ein Update erhalten. Die Beiden sollen noch im ersten Quartal 2017 rauskommen und werden laut bonedo.de 2149€ (MPC X) und 1189€ (MPC Live) kosten.

 

Ausführliche Informationen zu den Geräten gibt es hier.

 

The following two tabs change content below.
Aus Regensburg dem Ruf der Hamburger Rapper gefolgt und in die derbste Stadt der Welt gezogen.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.