Ahmzumjot – „Training“

Training

Ahzumjot veröffentlichte gerade eben seinen neuen Song „Training„. Der düstere Beat, den Ahzumjot selbst produzierte, unterstützt die „Give No F*cks“ Attitüde des Textes. So rappt er beispielsweise:

„Kille Crews nebenbei als wär es Absicht,
 Leg den Fokus mal weiter auf die Charts
 Doch bei jeder Box kriege ich nur Hasskicks“

Weiterhin kündigt er an, dass seine  Releases in den letzten zwei Jahren nur Training waren und wir uns dieses Jahr auf Neues gefasst machen können. Das minimalistische Video mit trainierenden Bodybuildern kommt auch von dem Künstler selbst.
Nach dem er in den letzten Wochen über Instagram und Snapchat immer wieder Schnipsel von neuen Liedern mit seinen Fans teile, veröffentlichte er heute den ersten neuen Solo-Song nach seinem letztjährig erschienen Album „16QT02„. Das lässt auf die baldige Veröffentlichung seines neuen Projektes hoffen. Der Hamburger kündigte über Twitter die Veröffentlichung für den gestrigen Tag an, entschied sich dann aber weil er „kein Bock“ hatte dagegen.

 

 

Ahzumjot ist März und April für ein paar Termine auf „Lowkey“ Tour mit Chima Ede. Schaut euch die genauen Termine hier an. Tickets könnt ihr hier kriegen.

The following two tabs change content below.
Stuttgarter Heidelberger, der in Hamburg ist, sich in der Musik zuhause fühlt und von Hannes Wader erzogen wurde Hip-Hop zu lieben.
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.