94 Sekunden mit Kwam.E

Ein Jahr nach dem Feature auf dem Überraschungshit „Bist du down” mit Ace Tee veröffentlichte Kwam.E 2018 sein Debüt „Whut Da Phunk”. Anfang des Jahres releaste der 23-jährige mit „Original Rude Boy Vol. 1″ seine zweite EP und steht bereits in den Startlöchern zur gleichnamigen Tour, vor der er, am 27.09.2019, noch seine dritte EP „Izza“ nachlegen wird.

02.10. Dresden, Altes Wettbüro
03.10. München, Kranhalle
04.10. Stuttgart, Freund und Kupferstecher
05.10. Köln, Helios
11.10. Münster, Skaters Palace Café
12.10. Berlin, Cassiopeia
13.10. Hamburg, Waagenbau

Wir trafen den Hamburger beim Hip Hop Kemp und ließen es uns nicht nehmen, ihm ein paar Fragen zu stellen. Ob wir mit Afro-Trap rechnen können, was das beste Album aller Zeiten ist und über welchen Anime ihr mit Kwam.E abnerden könnt, erfahrt ihr alles in der aktuellen Folge von 94 Sekunden. 

Kwam.E in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/kwam.e/
https://www.facebook.com/Kwamizza/
https://twitter.com/nidrol

Das Video enthält eine Kooperation mit fritz-kola

fritz-kola in den sozialen Netzwerken:

► https://www.facebook.com/fritzkola/
► https://www.instagram.com/fritzkola/
► https://www.twitter.com/fritzkola

The following two tabs change content below.
Ich hatte irre Visionen, während ich schlief: »Als wären nur noch Dope MCs im Radio aktiv!«. Hip-Hop ist wie Pizza, auch schlecht noch recht beliebt. Aber was auch immer ich anpranger' Ich bleib' doch nur Dein Handlanger, weil, ich lebe diesen Blödsinn und geh' darin auf wie Lötzinn! Du musst Hip-Hop lieben als wärst du immer nur Fan geblieben.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.