94 Sekunden mit BRKN

Wenn man den Namen BRKN hört und ihn noch nicht kennt, dann kann man sich wahrscheinlich zuerst eher schwer einen Reim darauf machen. Da er für Berkan steht und sich dahinter ein Musiker verbirgt, könnten einen die Klischees erstmal dazu verleiten ihn in Richtung Straßen- oder Gangsterrap einzuordnen. Auch wenn er mit seiner Interpretation von “Unterwegs” ein klasse Cover aus diesem Genre abgeliefert hat, eifert er mit seiner eigenen Musik eher seinen Vorbildern à la Erykah Badu,  Frank Ocean oder D`Angelo nach. Der junge Berliner ist zwar durchaus auch in der Hip Hop Szene anzusiedeln, was man unter anderem auch an den vielen Gastauftritten bekannter Hip Hop Größen in seinem Video “Atemmaske” sehen kann, allerdings ist er eine Mischung aus Sänger, Rapper und Produzent. Das Produzieren waren seine Anfänge, bis es ihn dann selber auf die Bretter zog die die Welt bedeuten. Seine eingängige Mischung aus den verschiedensten Richtungen von Soul über Funk, Pop, R´n´B und allem was ihm sonst noch Spaß macht, besticht mit durchdachten, witzigen Texten, seiner persönlichen, ehrlichen Art, der Tanzbarkeit und dem Groove, wovon man sich auch auf seinem neuen, am 18. August erscheinenden, Album “Einzimmervilla” überzeugen kann. Beim splash! 20 haben wir uns geschnappt und bei unseren 94 Sekunden ausgefragt.

Das Video enthält eine Kooperation mit fritz-kola.

Hier könnt ihr Einzimmervilla vorbestellen.

BRKN in den sozialen Netzwerken:

https://www.facebook.com/deinbrkn/

https://www.instagram.com/deinbrkn/

https://twitter.com/deinbrkn

Unser Equipment:

Kamera: http://amzn.to/1Kt9Iz1
Optik: http://amzn.to/2evp0O4
GoPro: http://amzn.to/1LhcvOL
Audio-Rekorder: http://amzn.to/1LhcuKs
Schnittprogramm: http://amzn.to/1JJ5OBa

Es handelt sich um Affiliate Links, für die bei Umsatz Provision gezahlt wird. Es bleibt euch überlassen, ob ihr die Produkte bei Amazon kauft.

 

The following two tabs change content below.
Ich hatte irre Visionen, während ich schlief: »Als wären nur noch Dope MCs im Radio aktiv!«. Hip-Hop ist wie Pizza, auch schlecht noch recht beliebt. Aber was auch immer ich anpranger' Ich bleib' doch nur Dein Handlanger, weil, ich lebe diesen Blödsinn und geh' darin auf wie Lötzinn! Du musst Hip-Hop lieben als wärst du immer nur Fan geblieben.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.