„20Gs“ Compilation und Contest – Der Trailer mit Niko und Farhot

20gs contest

Pünktlich zum G20 Gipfel am 07. Juli 2017 in Hamburg setzte Kabul Fire Records ein mächtiges Zeichen gegen nationalistische Abschottungspolitik und globale Ausbeutung.  Zu diesem Anlass versammelten sich auf der neuen Instrumentals-Compilation „20Gs“ Deutschlands Producer-Elite ganz nach dem Motto: „Make beats not borders!“

Kabul Fire Records hat ziemlich genau alles zusammengetrommelt, was Rang und Namen hat in der deutschen Hip-Hop-Szene: Asadjohn, Bazzazian, Bluestaeb, Brenk Sinatra, Broke Boys, David Crates, Dexter, DJ Desue, Farhot, Ghanaian Stallion, Jambeatz, Jimmy Torrio, Kitschkrieg, M3, Morlockko Plus, Plusma, Reaf, Samy Deluxe, Suff Daddy und The Krauts. Alles exklusiv, alles Feuer!
Sämtliche Erlöse dieser Compilation gehen an ein Schulbbauprojekt des Hamburger Vereins Visions for Children e.V., um in Kabul (Afghanistan) eine Schule entstehen zu lassen.

Vom 29. Juni bis zum 02. Juli., bereits eine Woche vor der offiziellen Veröffentlichung der Compilation, konnten Musikinteressierte und Besucher der Millerntor Gallery den Gemeinschaftsstand von Visions for Children e.V. und Kabul Fire Records besuchen, sich über die Aktion informieren und in die Instrumentals reinhören. Aber es wurde noch besser. Mit freundlicher Unterstützung von Levis, gab es vor Ort ein mobiles Tonstudio namens „20Gs Rap Studio“ und hat somit jedem die Möglichkeit gegeben seinen eigenen Songs auf den Beat seiner Wahl zu recorden und so am „20Gs Rap Contest“ teilzunehmen.

 

Kabul Fire Records startet in Kooperation mit BACKSPIN den „20Gs Rap Contest“, bei dem Rapper die einmalige Gelegenheit haben auf einem Instrumental ihres Lieblingsproduzenten ihren eigenen Song zu recorden und diesen einzusenden.

Und so nimmt man teil:

1. man meldet sich bei 20Gs@kabulfire.com an, um einen Recording-Slot bei der Millerntor Gallery zu ergattern und recorded einen Track vor Ort.
2. man wartet auf die offizielle Veröffentlichung der Compilation am 07. Juli 2017, kauft sich den Beat seiner Wahl und recorded selbst.
3. Das Ergebnis schickt man dann per Mail ebenfalls an 20Gs@kabulfire.com.

Einsendeschluss ist der 04. August 2017

Alle Einsendungen werden gehört und eine Fachjury legt dann die Gewinner fest. Diese werden rechtzeitig über den Gewinn informiert und die Gewinnertracks werden über Kabul Fire Records digital veröffentlicht. Auch diese Einnahmen gehen komplett an Visions for Children e.V. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Album: „20Gs“
VÖ: 07.07.2017 digital & Vinyl
Label: Kabul Fire Records
www.kabulfire.com
www.facebook.com/kabulfire
www.instagram.com/kabulfirerecords

Order:
iTunes: http://geni.us/VA20Gs
HHV: http://bit.ly/2swLwLY
Amazon: http://amzn.to/2sS8osi
Google Play: https://goo.gl/Bd2NHh

 

1 Comment

  1. Oliver Bölecke

    15. Juli 2017 at 22:28

    FReunde! Herzlichen Glückwunsch! Das ist die beste Idee ever! Ich mach da jetzt auch mit! Aber als Sänger!

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.