20 Weisheiten von Ssio: „0,9“

ssio_09_cover_800Beste Neuigkeiten!
Heute ist nicht nur Freitag, sondern auch der 29. Januar und ihr wisst alle, was das heißt.
Nach ewigem Warten serviert Alles oder Nix Records mit „0,9“ endlich die neue Platte von Ssio.
Es ist auch einfach wirklich schon ganze drei Jahre her, dass der Bonner uns mit seinem Debütalbum „BB.U.M.SS.N.“ überzeugt hat und wir seitdem auf mehr Zeug von Ssibio gewartet haben.

Wo andere Rapper auf gnadenlose Härte und Geschichten von der Straße beharren, ist bei Ssio sein Humor einer der wichtigsten Faktoren. Zwar gibt’s auch Geschichten von den Bonner Straßen, allerdings ein klein wenig anders verpackt. Wer das Vorgänger-Album gehört hat, wird sich mit Sicherheit an die eine oder andere Lebensweisheit erinnern, die Ssio uns lieferte – man denke nur an „DM ist teurer als Rossmann“ aus „Schon wieder Sonntag“. Mit der Vorahnung, dass „0,9“ uns nicht nur ordentlich Nackenschmerzen durch das permanente Kopfnicken (Danke, Reaf!), sondern auch jede Menge neuer Lebensweisheiten bescheren wird, haben wir uns die Platte angehört und die 20 wichtigsten Weisheiten für euch zusammengefasst.
Viel Spaß damit, Nuttö!

1. Bereits zu „Airmax Muzik“-Zeiten (2011) wussten Fler, Silla und Motrip: Echte Gangster tanzen nicht. Ssio ist da ganz bei euch, Jungs.

„Warum machen alle auf harte Gangster
Doch tanzen im Club wie Schlampen auf David Guetta“ („Halb Mensch, Halb Nase“)

2. Ssio ist ein herzensguter Mensch – egal was gerade ansteht – im Alltag ist er immer mit dem Herzen dabei.

„Ficke Nutten mit Herz, rauche Pflanzen mit Herz, esse Fritten mit Herz, schlage Rapper mit Herz
Klumpen Haschisch klebt auf dem Fickfinger mit Herz, Leute holen sechs Gramm für Siebziger mit Herz“ („Mit Herz“)

3. Kreative Beleidigungen sind immer gern gesehen. Wenn endlich mal nicht die Optik oder die Handlung der Deutschrap-Kollegen beleidigt wird, dann eben der Geruch. Und Alter – welcher Mensch trinkt eigentlich Bananenweizen!?

„Illegalen Handel treiben bringt lange Aktenzeichen
Deutsche Rapper riechen nach Bananenweizen“ („Mit Herz“)

4. Apropos Beleidigungen: Offenbar sind der Kreativität hier nun wirklich so gar keine Grenzen gesetzt. Alle reden von Deutschrapzirkus, Ssio degradiert das Ganze nochmal runter zum Kasperle-Theater.

„HipHop ist ein Kasperletheater voller Pyjama-tragender Angsthasen-Veganer“ („Ich fibicke jeden„)

5. Wer bisher in dem Irrglauben gelebt hat, dass der Titel „King of Rap“ unantastbar wäre, ist ganz schön dumm. Kingkong it is.

„SS ist der King of Rap/ Was für King? Nenn mich King Kong, du Nuttensohn“ („Ich fibicke jeden„)

The following two tabs change content below.
Ist mittlerweile seit 3 Jahren bei BACKSPIN und hat die Leitung der Online-Redaktion inne. All ihre Fans sind maskuline Jungs, jaja.

Seiten: 1 2 3 4

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.