Hohe Fünf mit Andre Fischer

Andre Fischer aus Altenberge hat mit seinem Song  Augen aufden Contest „Dein Song für EINE WELT“ gewonnen.  Unter 159 hochgeladenen Songs kam er zunächst unter die Top 25, bevor er am 6. November 2015 an die Spitze gelangte. Der EINE WELT SONG wird ab jetzt der 7. Runde des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ als Hymne dienen.

 

Wieso hast du dich dafür entschieden, beim Song Contest „Dein Song für EINE WELT“ mitzumachen?

Überhaupt erfahren von dem Song Contest habe ich von meinem Lehrer, Herr Lammen.

Ich war sofort von der Idee begeistert und wollte die Gelegenheit nutzen, um auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen.

 

Woher hast du die Idee für deinen Song genommen?

Zuerst habe ich mich hingesetzt und überlegt, was ich mit meinem Lied ausdrücken möchte.

Dabei ist mir aufgefallen, dass ich mich gerade in letzter Zeit häufig mit meiner Familie und meinen Freunden über die aktuellen Probleme unserer Welt unterhalte. Mich haben dabei besonders die Flüchtlings-Situation und die vielen Umweltprobleme bewegt.

 

Was war zuerst da – die Melodie oder der Text?

Das Grundgerüst war erst einmal die Melodie. Dann habe ich den Text passend zur Melodie komponiert und immer wieder Kleinigkeiten verändert. Wichtig beim Text war mir, die Zuhörer auch wirklich anzusprechen.

 

Was findest du persönlich spannend an dem Thema EINE WELT?

Das Thema„Eine Welt“ ist unglaublich vielseitig und facettenreich. Für mich bedeutet „Eine Welt“, dass wir Menschen friedlich miteinander auskommen müssen, da uns keine andere Möglichkeit bleibt, als uns diese eine Welt zu teilen. Es liegt in der Hand eines jeden Einzelnen, ob wir  Weltzerstörer oder Weltverbesserer sein möchten.

 

Wieso steht dein Song für die „EINE WELT“?

Eine Textzeile in meinem Lied ist: „Wir sind bloß Gäste auf dieser Welt, unser Dasein ist vorübergehend.“ Ich finde, dass wir das nicht vergessen dürfen. Hunger, Zerstörung, Krieg und Leid stehen dabei im Gegensatz zu einem friedlichen Miteinander und Schutz.

Deshalb heißt mein Lied auch:  „Macht eure Augen auf“, denn nur Probleme, die wir kennen, können wir gemeinsam lösen.

 

Was hat Dir bis jetzt am besten gefallen am Song Contest?

Am besten gefiel mir das Engagement aller mitwirkenden Musiker für die dringend notwendigen Veränderungen auf dieser Welt, das nette und freundschaftliche Miteinander während des Song Contests und nicht zuletzt – und das meine ich ehrlich und nicht schmeichelnd – das super Team rund um den Contest „Dein Song für EINE WELT!“ –das war unvergesslich. Vielen herzlichen Dank!

The following two tabs change content below.
Hausinterner Flachwitz-Generator!

Neueste Artikel von Benjamin (alle ansehen)

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.