KleinstadtRaop war nie nur Cro. Gerade mit einem Blick auf dessen Labelheimat Chimperator fanden sich in den Monaten und Jahren rund um dessen Durchbruch immer mehr Rapper, die mit dem Radio liebäugelten. Dazu gehörten auch Sam, ein Brüderpaar aus dem Umland Tübingens in Schwaben. Genauer gesagt aus Ochsenhausen, einer 8000-Seelen Kleinstadt. Dieser Stadt und dem Aufwachsen außerhalb der Großstadt mit allen Facetten widmen Rapper Sam und sein produzierender Bruder Chelo ihr zweites Album. Der Titel ist absolut selbsterklärend: „Kleinstadtkids“. Drei Jahre ließen sich die Beiden nach ihrem Debüt „TTB“ (Two True Brothers), holen sich unter anderem Unterstützung von Fabio Battista, Bobbe Benz und Kelvyn Colt. Wir haben das Album, das erneut über Chimperator Productions erschien, besprochen. 

Sam – „Kleinstadtkids“ kaufen

 

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen wohlverdienten Schlaf.