Qseng: „Ich will lieber Musik machen, als drüber zu reden.“

Qseng

Mit „Heile Welt“ hat Qseng im September seine erste offizielle Single veröffentlicht. Mit dem Track konnte der Newcomer nicht nur Rapper wie KC Rebell, sondern auch unsere Redaktion und vor allem euch überzeugen. Mit 53 Prozent aller Stimmen habt ihr Qseng zu eurem BACKSPIN Newcomer des Monats Oktober gewählt. Stilistisch lässt sich Qsengs Musik als straighter Straßenrap beschreiben. Dabei zeigt der Bochumer mit seinem neusten Track „Wer?“, den er gemeinsam mit Feys veröffentlichte, aber auch wie wichtig ihm die musikalische Komponente in seinen Liedern ist. Das Musikvideo zu „Wer?“ wurde, in Anlehnung an die Clips des französischen Rap-Duos PNL, als Kurzfilm gestaltet. Qsengs erste Schritte im Deutschrap-Kosmos sind vielversprechend. Im Interview sprechen wir mit dem Newcomer über seine musikalischen Wurzeln, seine Ziele, kommende Projekte und vieles mehr.

Hi, my name is…Qseng

 

This is where I’m from…

Ich lebe in Bochum. Jedoch würde ich sagen, dass ich aus dem Ruhrgebiet komme. Da wir hier Großstadt an Großstadt leben und innerhalb von 15 bis 20 Minuten in der nächsten Großstadt sind, bin ich viel unterwegs und fühle mich im kompletten Pott zuhause, sei es Essen, Dortmund, Duisburg oder Gelsenkirchen.

I know my roots…

Ursprünglich komme ich aus dem Iran, wo ich auch geboren bin. Als ich sechs Jahre alt war, sind wir dann aber aufgrund der politischen Lage geflüchtet. Zunächst in die Türkei, wo ich ein Jahr gelebt habe und dann anschließend nach Deutschland, in den Pott, nach Bochum.

You know my steez…

Gerappt hab ich schon damals gelegentlich, einfach nur just for fun. Irgendwann wurden aus paar Lines, die ersten 16er und so ging es dann weiter und weiter. Seit einiger Zeit habe ich dann auch mehr Zeit in die Musik gesteckt und werde von nun an zusammen mit meinem Partner Feys Gas geben. Zum ersten Mal bin ich mit Rap in Verbindung gekommen, als ich die üblichen Sachen wie jeder gehört habe, z.B. The Notorious B.I.G. und 2pac. Was französische Künstler angeht, feier ich zum Beispiel die Jungs von PNL und aus Deutschland beispielsweise KC Rebell, einer der wenigen, der Jungs von der Straße supportet.

That’s my motherf****** name…

Die meisten von unseren Jungs haben alle zig Cousins und haben sie auch so gerufen. Da wir unter Freunden im engeren Kreis nicht nur Freunde, sondern eher wie eine Familie sind, hat sich die Anrede Cousin dann etabliert. Einige haben es abgekürzt und einfach nur Q gerufen. Und so entstand dann Qseng, nicht nur als Anrede für einen guten Freund, sondern auch als mein Künstlername.

Turn my music on…

Meine Musik ist in erster Linie harter Straßenrap – Realität und kein Science-Fiction – Musik, die gefühlt wird und auch laut im Auto gepumpt werden kann.

Yo see the difference…

Ich bringe in erster Linie harten Rap. Dabei reflektiere ich das Leben bei uns, erzähle über Dinge, die passiert sind oder gerade noch am Laufen sind. Es ist also alles echt. Das ist aber noch lange nicht alles, es ist einiges in der Pipeline. Die Leute werden überrascht sein, da bin ich mir sicher. Ich möchte aber nicht zu viel verraten. Den Rest verrät meine Musik. Ich will lieber Musik machen, als drüber zu reden. Das Analysieren und Einordnen überlasse ich den Anderen.

My brand new album/mixtape…

Mit der Zeit werden mein Bruder Feys und ich mehrere Videos rausbringen. Wir sind sowohl zusammen als auch getrennt auf Tracks vertreten. Geht auf unsere Künstlerseiten. Auf Facebook Q-Seng und Feys. Auf Instagram Qseng_official und Feys_official. Wie gesagt, es ist einiges in der Pipeline. Auch wenn es mal mehrere Wochen ruhig um uns ist, wir schlafen nicht. Es kommt einiges auf euch zu. Abonniert unseren YouTube Channel 44Jangal, dann verpasst ihr nichts.

I know what I want…

Ich hab viel zu erzählen und möchte meine Erfahrungen und Erlebnisse mit meiner Zuhörerschaft auf meine Art und Weise teilen. Die größte Anerkennung für mich ist es, wenn meine Jungs, die fast alle von der Straße kommen, sich mit meiner Musik identifizieren können. So weiß ich, dass meine Musik ankommt, meine Zuhörerschaft es feiert oder sich sogar damit identifiziert. Es freut mich, wenn ich sehe, wie sie mit offenem Autofenster – Qseng laut aufgedreht – rumcruisen.

Look into the future…

Ich möchte keine großen Ansagen machen, sondern meine Musik sprechen lassen. Seid gespannt.

Qseng in den Sozialen Netzwerken

Qseng auf Facebook
Qseng auf Instagram
Qseng auf Youtube

Aus der südlichsten Ecke in den hohen Norden gezogen um über Hip-Hop zu schreiben. I’m all the way up.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.