Ify Knows: „Wenn nur eine Person in 15 Jahren nach neuer Musik von mir fragt, hab ich es richtig gemacht.“

Ify Knows

Es läuft schon ganz gut bei Ify Knows. Im März begleitete der Nachwuchs-MC Sidos Protegé Estikay auf dessen „Auf Entspannt“-Tour. Jetzt geht es los mit dem eigenen Output. Ende August erschienen Debüt-Video und Ep. Das Video kommt als klassischer Representer der Gang, des eigenen Viertels, nämlich der Schanze in Hamburg, und der eigenen Ästhetik zwischen Kiosk-Bier, Supreme-Pulli und Skate-Shop. Die elektronischen Beats erinnern an Auswüchse der Soundcloud-Blase um Koryphäen wie Flume, Kaytranada und Mura Masa. Der Rap-Stil bleibt entspannt aber stets On-Point. Ebenfalls tritt der Wahl-Hamburger in der September-Ausgabe des BACKSPIN Newcomer Contest an. Ify weiß, das, was er weiß, das weiß er. Und ihr wisst das hoffentlich auch bald. Im aktuellen „Hi my name is…“ gibt sich Ify Knows entspannt ehrlich, was zum Beispiel seine musikalischen Hörer-Vergangenheit anbelangt. 

HI MY NAME IS IFY KNOWS!

THIS IS WHERE I’M FROM…

Straight outta village next to Bielefeld-City. 25.000 Menschen Seelenörtchen, da ging nicht viel. Ich habe also die Zeit genutzt, um so viel Musik zu hören wie es geht.

I KNOW MY ROOTS…

Im Kinderzimmer mit T.bone Usb-Mic und Logic 9Jede Menge YouTube-Tutorials geguckt und einfach gemacht.

YOU KNOW MY STEEZ…

J. Cole, Kanye West, Partynextdoor. All sorts of R’n’B and Soul. Vom Ding her inspiriert mich jede Musikrichtung. Manchmal hab ich das Gefühl, dass ich Leuten nicht zeigen kann, was alles in meiner iTunes-Playlist ist. Die würden glatt denken ich sei verrückt. Von Viva-Songs wie Gwen Stefanis Sweet Escape“ bis zu Udo Jürgens „Ich weiß was ich will“ oder „Hey Joe“ von Jimi Hendrix. Musiq Soulchild, Pleasurekraft, Sade, Soundtrack Album zum „Step up to the streets“ (lacht). Die Liste geht ins unermessliche.. Ich habe alles gehört. Hauptsache es klingt geil.

THAT’S MY MOTHERF***ING NAME…

IFY KNOWS!

Ify Knows

TURN MY MUSIC ON…

Anderson Paak, Chance the Rapper, Young Thug, Lil Uzi Vert, Drake, Future, Nav, Leanne La Havas. Das Sind die Künstler, die ich zurzeit am meisten verfolge. Ich halte immer Ausschau nach neuen Künstlern. Es gibt da diesen YouTube Kanal namens „No Jumper“. Der Typ hat irgendwie ein Händchen dafür, Künstler zu interviewen bevor sie ihren Durchbruch haben. XXXTentaction ist einer der besagten Artists.

YOU SEE THE DIFFERENCE.. 

The Vibe. Hört es euch einfach an und macht euch selbst ein Bild. Es sind die komischen Melodien die jeden Tag in meinem Kopf schwirren. Die 808s, die meinen Vater fast in den Wahnsinn getrieben haben. Genau das macht den unterschied.

MY BRAND NEW EP…

LATE NIGHT TALK

I KNOW WHAT I WANT

Create dope shit. Ich möchte, das man meine Tracks auf Dauerschleife hören kann, ohne das sie auf die Nerven gehen. iTunes sagt, ich habe manche Songs über 2.000 mal gehört. Kein Plan wie, aber Apple lügt schon nicht

LOOK INTO THE FUTURE… 

Create something timeless. Wenn nur eine Person 15 Jahre von jetzt an nach neuer Musik von mir fragt, hab ich es richtig gemacht.

HIER FINDET IHR IFY KNOWS BEI FACEBOOK!

HIER GIBT ES IFYS INSTAGRAM-KANAL.

Das Wu-Tang-Pizza-Tattoo auf seinem linken Oberschenkel beschreibt seinen Charakter ganz gut.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.