• Nazar – „Irreversibel“

    Nachdem sein letztes Album „Camouflage“ Gold ging, hat Nazar ein neues Album in der Pipeline. Es trägt den Namen und wurde am 13.05.2016 veröffentlicht. Zwischen diesen beiden...

  • Frauenarzt – „Mutterficker“

    Lange neun Jahre musste die Hip-Hop-Gemeinde auf ein neues Soloalbum des selbsternannten „Dr. Sex“ (so auch der Titel des 2007 erschienenen Werks) warten. Doch mit...

  • Karate Andi – „Turbo“

    Nein, „Turbo“ sorgte nicht für die neunte Erstplatzierung in Folge von Selfmade Records, denn trotz Panikorchester und Automatik-Beretta zieht Karate Andi nicht an Udo Lindenberg...

  • Mudi – „Hayat“

      Nach knapp zwei Jahren Arbeit ist es soweit. Mudi veröffentlicht mit „Hayat“ sein Debütalbum. Zugegeben, ein Unbekannter ist der Berliner in der Szene nicht,...

  • Haze – „Guten Abend Hip-Hop“

    Vor rund einem Jahr zog ein ungesignter Untergrundrapper aus Karlsruhe die Blicke auf sich: Vertriebs-Deal mit Universal, Verlags-Deal mit BMG, Booking-Deal mit Boldt Berlin. Die...

  • Pedaz – „Schwermetall“

    „Wat muss dat muss“ – seit Ende April steht Pedaz‘ Debütalbum in den Plattenläden des Landes. Was nach einem Neueinsteiger im Rap-Business klingt, entpuppt sich...

  • Samy Deluxe – „Berühmte letzte Worte“

    April 2001. Gerhard Schröder ist Bundeskanzler, die rot-grüne Koalition bildet die Regierung in Deutschland. Zur selben Zeit erblickt „Samy Deluxe“, das Debütalbum Samy Sorges, das Licht...

  • Raf Camora – „Ghøst“

    Was machen, wenn man mit seinem bis dato letztem Album die Pole Position der deutschen Albumcharts erreichen konnte? Eine Frage, die sich eventuell auch RAF Camora...

  • Eko Fresh: „Freezy“

    In den sechs Monaten nach der „Bars über Nacht“-EP wurde es nie richtig still um Eko Fresh. Ob als Protagonist bei der Serie „Blockbustaz“ auf...