Antifuchs über Frauen im Rap, warum sie keine Kinder möchte, Lakmann und „Stola“ – BACKSPIN Podcast #27

Antifuchs

Mit Antifuchs betritt nicht nur eine weitere Rapperin die Deutschrap-Szene, sondern auch eine weitere Rapkünstlerin, die ihr Gesicht mit einer Maske verhüllt. Ihr Debütalbum „Stola“ erscheint am Freitag, dem 30. März, und wurde vollends von Rooq produziert, den man in erster Linie durch Witten Untouchable kennen dürfte. Daher liegt auch das Feature von Lakmann auf ihrem Erstling überraschend nahe. Im Gespräch mit Kevin erklärt die im Kasachstan geborene und im kalten Norddeutschland aufgewachsene Wahlberlinerin von ihrem Eintritt ins Rapgame, warum es ihr wichtig ist Rapskills zu haben und zu zeigen, weshalb sie keine Kinder möchte und weshalb es so lange gebraucht hat um endlich ein Album zu veröffentlichen.

Antifuchs in den sozialen Netzwerken

Instagram

Twitter

Facebook

Kevin in den sozialen Netzwerken

Instagram

Twitter

Facebook

Porsche

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.