Ano: „Meine Hauptinspiration ist die Straße“

Ein bisschen mehr als 10.000 Klicks auf YouTube, aber direkt mit prominenter Unterstützung. Im Video zu „Zeitlupe“ sieht man den Hamburger neben 187-Member Sa4. Genau dort scheint er sich auch musikalisch einzuordnen. Grund genug, sich Ano mal genauer anzusehen. Wir baten ihn, sich einmal vorzustellen.


Hi my Name is Ano…

THIS IS WHERE I’M FROM:

Ich komme aus Hamburg-Wilhelmsburg 107.

I KNOW MY ROOTS:

Angefangen zu Rappen habe ich mit 14, als ich zufällig auf die Musik von Mobb Deep aufmerksam geworden bin. Von dem Moment an war ich fasziniert von der Rap-Musik.

YOU KNOW MY STEEZ:

Meine Hauptinspiration ist die Straße. Ich bin hier im Viertel aufgewachsen und berichte über Erlebnisse, Träume und dem Alltag hier. Künstler die mich zur Zeit inspirieren sind Mobb Deep und Ace Hood.

THAT’S MY MOTHERF****** NAME:

Früher war mein Künstlername Anonym, da ich ursprünglich mein wahres Gesicht nicht in Videos zeigen wollte. Mit der Zeit entstand daraus Ano.

TURN MY MUSIC ON:

Ich möchte mit meiner Musik zeigen, was hier im Viertel abgeht, mit welchen Dingen sich die Leute hier beschäftigen und welche Träume sie haben.

YOU SEE THE DIFFERENCE:

Ich bringe unterschiedliche Rap-Stile vereint mit Realtalk auf eine Platte.

MY BRAND NEW ALBUM/MIXTAPE:

Kommt Mitte 2018.

I KNOW WHAT I WANT:

Erfolgreiches Albumrelease 2018.

LOOK INTO THE FUTURE:

Ich möchte mich mit jedem Song steigern.

Ano auf YouTube

Ano auf Facebook

Ano auf Instagram 

Irgendwo zwischen Feuilleton und Bahnhofskneipe

2 Comments

  1. KONY

    16. November 2017 at 6:58

    Es wird noch vieeeel gutes kommen!!!
    BACKSPIN BESTE !!!

  2. Benno

    15. November 2017 at 15:50

    Baba

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.