Afrob kommt mit seinem neuen Album „Mutterschiff“ und wir mit Stompy in unserem Format Butter bei die Fische. Das ganze Interview wurde in der Szene-Bar, bei Mr. Ape in Eimsbüttel abgedreht. Afrob geht mit Stompy deep. Themen wie Rassismus und Zugehörigkeit im Alltag spielen dabei eine große Rolle. Natürlich wird auch über den Albumprozess gesprochen und ein wenig in Afrobs bisheriger Diskografie gestöbert. Soviel vorweg, falls ihr afrikanischer Herkunft seid und vielleicht einmal in den Genuss kommt mit Afrob über Afrika zu sprechen, lest euch besser vorher das Buch von Perkins über den „Economic Hit Man“ durch.
Ansonsten gebt euch einen offenen und gesprächsbereiten Afrob!

„Mutterschiff“ hier bestellen: http://amzn.to/2dSgOdq

PS: Das von Afrob erwähnte Buch könnt ihr euch hier bestellen: http://amzn.to/2dSiQKE

Afrob in den Sozialen Netzwerken:
https://de-de.facebook.com/afrob.de
https://twitter.com/afrob
https://www.instagram.com/afrobofficial
https://www.youtube.com/user/Afrobchannel
http://www.afrob.tv